Comanche Moon – Alle 3 Teile [2 DVDs]

By | September 5, 2018
Comanche Moon - Alle 3 Teile [2 DVDs]

1858: Unter dem Kommando von Captain Inish Scull verfolgen Texas Ranger den Comanchen Kicking Wolf, der sich als Pferdedieb einen Namen gemacht hat. Als er eines Nachts Sculls Pferd klaut, macht sich der Captain zusammen mit dem Spurensucher Famous Shoes an seine Verfolgung. Die übrigen Ranger schickt Scull unter Führung von Woodrow Call und Augustus McCrae nach Austin zurück – nicht ahnend, dass die Comanchen einen gefährlichen Plan verfolgen.

Der komplette Dreiteiler von Larry McMurtry mit Val Kilmer und Elizabeth Banks in den Hauptrollen!

Auszeichnungen:
– Young Artist Award 2009 an Joseph Castanon als bester junger Nebendarsteller

Nominierungen Primetime Emmy:
Kostüme, Make-Up, Ton, Sound Mix, Spezialeffekte, Nominierungen OFTA Television Award: Beste Miniserie, Bestes Ensemble in einer Miniserie, Beste Beleuchtung in einer Miniserie, Beste Ausstattung in einer Miniserie, Beste Kostüme in einer Miniserie, Bestes Make-Up/Frisuren in einer Miniserie, Bester Ton in einer Miniserie, Beste Effekte in einer Miniserie

Bonusmaterial:
Booklet; 3 Featurettes: Behind the Scenes of Comanche Moon, Riding Into the Sunset – A Cowboy & Riding Training, A Look at the Comanche Heritage (OmU);

Comanche Moon – Alle 3 Teile [2 DVDs] mit Rabatt auf Amazon.de

Preis: EUR 20,99

Angebotspreis: EUR 20,99

2 thoughts on “Comanche Moon – Alle 3 Teile [2 DVDs]

  1. Aqualong
    5.0 von 5 Sternen
    Die Anfänge von Lonesome Dove, 4. September 2018
    Einverstanden, nichts kann an Lonesome Dove mit Jones und Duvall ran reichen.
    Trotzdem Steve Zahn und Carl Urban machen eine gute Figur. Ich habe die US DVD schon vor Jahren genossen und freue mich auf eine hoffentlich gute Synchro. Also Leute, lasst euch nicht den Spaß durch sinnlose Vorabreszessionen verderben.
  2. Terrabyte
    0 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    3.0 von 5 Sternen
    Pre-Sequel of LONESOME DOVE, 19. Juni 2018
    Nach der erfolgreichen Verfilmung von dem Roman LONESOME DOVE von Larry McMurtry ( dt. “Weg in die Wildnis” oder “Der Flug des Adlers” mit Robert Duvall & Tommy Lee Jones ), ausgezeichnet mit 7 Emmys, 2 Golden Globes und viel Lob (“Bester Western aller Zeiten”), mussten weitere Geschichten und Filme folgen.
    “Der letzte Ritt” ( Streets of Laredo ) mit James Garner als Captain Call war noch überzeugend, “Wildes Land” ( The return to Lonesome Dove ) mit Jon Voight wirkte eher wie eine Rückwärts-Kopie vom Original.
    COMANCHE MOON erzählt die Vorgeschichte, wie der strenge Woodrow Call und der lebenslustige Augustus McCrae ihre ersten Sporen bei den Texas Rangers verdienen. Zwar werden einige offene Themen der Hauptgeschichte LONESOME DOVE endlich geklärt, aber die Inszenierung ist zu künstlich. Zu viel Brutalität und fehlende Spannung machen aus einem interessanten Stoff eine schlechte Mini-TV Serie, die auch sehr lange benötigte, bevor sie ins deutsche Fernsehen kam.
    Der Erben von LONESOME DOVE kann man sich in der TV Serie ansehen.

Comments are closed.