Detektiv Conan – 21. Film: Der purpurrote Liebesbrief [Limited Edition]

By | September 5, 2019
Detektiv Conan - 21. Film: Der purpurrote Liebesbrief [Limited Edition]

DVD
 Detektiv Conan und Heiji ermitteln nach einem Bombenanschlag, der auf eine Pressekonferenz für eine Meisterschaft des populären japanischen Kartenspiels Karuta stattfand und bei dem der Meister des Spiels ermordet wird. Auch das bevorstehende große Karuta-Turnier ist nun gefährdet. Detektiv Conan stößt im Rahmen seiner Nachforschungen auf die 17-jährige Momoji Ooka, die selbst eine Karuta-Spielerin ist und behauptet, der Highschool-Detektiv Heiji habe ihr in seiner Kindheit versprochen, sie zu heiraten.Kleiner Detektiv, ganz groß!
Conan und seine Freunde sind zu Besuch bei Nichiuri-TV in Osaka. Natürlich sind auch Heiji und seine Freundin Kazuha mit von der Partie, als alle zusammen der Fernsehaufzeichnung eines Karuta-Duells – ein populäres japanisches Kartenspiel – beiwohnen. Als plötzlich jedoch eine Bombendrohung eingeht und kurz darauf tatsächlich Explosionen den Sender erschüttern, müssen Conan und Heiji einmal mehr zusammenarbeiten, um alle Anwesenden in Sicherheit zu bringen. Weil in Kyoto außerdem ein bekannter Karuta-Spieler ermordet wurde, steht schnell fest, dass auch das bevorstehende große Karuta-Turnier unter einem gefährlichen Stern steht. Während die beiden Detektive zusammen mit der Polizei unter Hochdruck ermitteln, kämpft Kazuha wie eine Löwin um den Einzug ins große Finale des Karuta-Satsuki-Cup. Denn Momiji, ihre stärkste Rivalin im Turnier, behauptet doch tatsächlich, Heijis Verlobte zu sein!

Bonusmaterial:
Booklet;

Detektiv Conan – 21. Film: Der purpurrote Liebesbrief [Limited Edition] mit Rabatt auf Amazon.de

Preis: EUR 17,99

Angebotspreis:

3 thoughts on “Detektiv Conan – 21. Film: Der purpurrote Liebesbrief [Limited Edition]

  1. Anonymous
    1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    4.0 von 5 Sternen
    Gut umgesetzt, 2. November 2018
    Von 
    Lilu30 (Bludenz, Vorarlberg)

    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    Der Film hat im Kern ein klassisches, japanisches Spiel zum Inhalt. Deshalb hat mir die Story dieses Mal wieder sehr gut gefallen. Alles ist gut durchdacht und an Spannung mangelt es auch nicht.
    Die Animationen sind schön anzusehen, aber die Synchro (gerade Heijis Stimme finde ich nicht sehr männlich – am Anfang der Serie war sie viel interessanter 🙂 lässt manchmal zu wünschen übrig. Einen Punkt Abzug gibt’s auch, weil mir die Extras einfach fehlen. Ich frage mich sowieso schon länger, warum damit immer so gespart wird. 🙁
  2. Anonymous
    1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    4.0 von 5 Sternen
    Spektakulär und Herzzerreißend!, 17. Februar 2019
    Von 
    Lesekätzchen

    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    Wie jeder Film, war auch dieser actionreich und spannend!
    Während die Serie sich eher auf die Kriminalfälle spezialisiert, zeigen die Filme ihr volles Potential.
    Größer geht immer! Mit jedem Film scheint die Messlatte höher zu sitzen,
    sodass man nur mitfiebern kann!
    Der purpurrote Liebesbrief ist mitunter mein Liebster der ganzen Filme!
    Ich kann es nur empfehlen!
    Einzig ist schade, dass Hatori einen anderen Sprecher hatte und man sich ersteinmal daran gewöhnen musste. Deswegen ein Stern weniger!
  3. Anonymous
    5.0 von 5 Sternen
    Tolles, neues Abenteuer des kleinen Meisterdetektiv, 30. Dezember 2018
    Von 
    MadameEve

    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    Rezension bezieht sich auf: Detektiv Conan – 21. Film: Der purpurrote Liebesbrief [Limited Edition] (DVD)
    Ich hatte mal wieder Lust Detektiv Conan zu schauen. Wieso also nicht direkt der neue Film?! Eine spannende und interessante Geschichte, gepaart mit Altbekannten. Die Figuren kennt man, man hat sie im Verlauf der Jahre liebgewonnen. Die Musik ist stimmig. Sobald man das Theme hört, ist man wieder drin. Ich liebe die Welt, auch wenn ich gerne sehen würde, dass so wie ich auch die Figuren älter werden könnten.

    Fazit: Spannend, interessant und lustig, immer wieder gerne.

Comments are closed.