Honig im Kopf

By | November 8, 2019
Honig im Kopf

„Honig im Kopf“ erzählt die Geschichte der ganz besonderen Liebe zwischen der elfjährigen Tilda und ihrem Großvater Amandus. Das humorvolle, geschätzte Familienoberhaupt wird zunehmend vergesslich und kommt mit dem alltäglichen Leben im Hause seines Sohnes Niko nicht mehr alleine klar. Obwohl es Niko das Herz bricht, muss er bald einsehen, dass für Amandus der Weg in ein Heim unausweichlich ist. Doch Tilda will sich auf keinen Fall damit abfinden. Kurzerhand entführt sie ihren Großvater auf eine erlebnisreiche und unvergessliche Reise, um ihm seinen größten Wunsch zu erfüllen: Noch einmal Venedig sehen.

Honig_im_Kopf 01
Honig_im_Kopf 02
Honig_im_Kopf 02
Honig_im_Kopf 02
Honig_im_Kopf 02
Honig_im_Kopf 02

  • Polnische Ausgabe, Cover kann polnischen Markierungen enthalten. Dieser Artikel hat Deutsche Sprache.

Honig im Kopf mit Rabatt auf Amazon.de

Preis: EUR 1,99

Angebotspreis: EUR 2,99

2 thoughts on “Honig im Kopf

  1. Anonymous
    40 von 40 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    1.0 von 5 Sternen
    Der Schnitt zerstört den Film, 19. November 2018
    Von 
    demelee

    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    Rezension bezieht sich auf: Honig im Kopf (Prime Video)
    Leider konnten wir den Film nicht länger als 15 Min. sehen. Der Schnitt ist die größte Katastrophe, die wir jemals in einem Film sahen. Hektisch und permanent falsch gesetzt. Zudem oft konträr zur Bildsprache oder Musikuntermalung. In einem schnellen Musikclip mag das passen, aber hier haben wir uns wirklich gefragt, wie man so amateurhaft in einem Kinofilm arbeiten kann. Wir waren fassungslos.
    Colour-Grading, Musik, das Schauspiel von Hallervorden und der jungen Schweiger wirkte in den ersten Minuten gut. Viele Szenen aber schon in den ersten Minuten gestellt und unglaubwürdig. Wie die Reaktionen der Mutter, die ungeschickten Möbelpacker etc.
    Normalerweise müsste es zu 2 oder 3 Sternen reichen. Aber da wir durch den Schnitt den Film nicht ertragen konnten (uns wurde regelrecht übel), und wir ihn abbrechen mussten, müssen wir nur einen Stern geben.
    Wie es solche Schnittfassung ins Kino geschafft hat ist uns unerklärlich.
  2. Anonymous
    28 von 28 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    2.0 von 5 Sternen
    Habe mir mehr erwartet, 24. November 2018
    Von 
    Sonja

    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    Rezension bezieht sich auf: Honig im Kopf (Prime Video)
    Zuerst das Positive: Dieter Hallervorden spielt sehr überzeugend. Emma Schweiger mag ich als Kinderdarstellerin gar nicht. Denn Emma spielt Emma. Aber in diesem Film überraschend überzeugend, wenn auch mit den immer den gleichen Emma-Mimiken und „Zuckungen“, wie in jedem Film.

    Dieses Abenteuer mit Opa zu planen und durchzuführen ist schon…naja. Es wäre einem Kind in so einer Lage gar nicht möglich, alles so durchzuführen. Man mag sagen “”es ist ja nur ein Film”, aber ich kenne Filme die ähnliche Dramen beinhalten, jedoch auf dem Teppich bleiben. Der Film behandelt ein wichtiges Thema und ich persönlich möchte hier realistische Handlungen dazu.

    Was ich ganz schlimm fand, waren die vielen weichgespülten, vollkommen unrealistischen Szenen, umringt von hilfsbereiten Gutmenschen die die Situation sofort erkannten und halfen.
    Polizisten sind die Trottel (ok, manchmal sind sie es auch), eine 11-jährige löst Tickets und reist von hier nach dort, der Hotelier klopft sich nach gefühlten 8 Std. immer noch lachend auf die Schenkel und die Film-Ehefrau von Til Schweiger ist trotz mancher Ausraster von Opa dennoch tolerant, obwohl eine Katastrophe nach der anderen passiert. Sorry, ich hätte alle rausgeschmissen. Weiter geht das Märchen, das Til Schweiger immer lächelnd verständnisvoll alle Katastrophen mit seiner nie leer werdenden Kreditkarte wegstecken konnte…..Mamas Rosen von Opa abgeschnitten? „Kein Problem, ich kaufe dir doch neue“……der Ofen und fast die gesamte Küche steht wegen Opa in Flammen? „So what!“ Alle haben Zeit und das Geld fließt automatisch, um das alles wahr zu machen und der Nervenkrieg und alles ist ebenso automatisch vergessen. Und am Ende hat sich die vorab vor Wut schnaubende “Mutti” und der behütende, solvente “Vati” sich dann doch wieder – unüberhörbar- im Nachbarzimmer des Hotels zusammengefunden und Opa dachte die „vögeln“ …. waren es 😉

    Sorry, wenn ich weichgespült ansehen will, dann schau ich einen Heimatfilm mit Hansi Hinterseer. Die 2 Sterne sind eigentlich nur für Dieter H.

Comments are closed.