Im Himmel trägt man hohe Schuhe [Blu-ray]

By | June 30, 2019
Im Himmel trägt man hohe Schuhe [Blu-ray]

Blu-ray Disc
Zwischen Jess (Drew Barrymore) und Milly (Toni Collette) passt kein Blatt Papier, so nahe stehen sich die beiden Freundinnen seit Kindesbeinen. Es gibt kaum ein Foto, auf dem sie nicht zusammen zu sehen sind. Die beiden haben Klamotten, Männer und Geheimnisse geteilt und halten zusammen wie Pech und Schwefel. Milly spaziert auf ihren spektakulären High Heels erfolgreich durchs Leben und hat eigentlich alles erreicht, wovon man träumt: eine steile Karriere, einen wunderbaren Mann und großartige Kinder. Jess ist eher der bodenständigere Typ. Ihr sehnlichster Wunsch ist ein gemeinsames Baby mit ihrem Freund, doch das will irgendwie nicht klappen. Als Milly erfährt, dass sie an Brustkrebs erkrankt ist, braucht sie vor allem eines: Jess. Überwältigt von den Zumutungen, die die Therapie mit sich bringt, stehen die Freundinnen vor einer gewaltigen Herausforderung. Während die Krankheit immer mehr davon verzehrt, was Milly zu einer stolzen Frau gemacht hatte, kann nur Jess gnadenlos schwarzer Humor die Verzweiflung im Zaum halten. Doch auch wenn die beiden sich über Millys Haarausfall beim Perückenshopping und über die Brechschalen als Hut-Accessoire königlich amüsieren können, zerbricht Millys Glaube, dass alles wieder gut werden kann. Und auch Jess hat ein eigenes Leben, das zunehmend unter der beständigen Freundinnenpflege leidet. Ihre Freundschaft gerät an ihre Grenzen ausgerechnet als Milly sie am dringendsten braucht – um zu überleben.

Im Himmel trägt man hohe Schuhe [Blu-ray] mit Rabatt auf Amazon.de

Preis: EUR 7,99

Angebotspreis:

2 thoughts on “Im Himmel trägt man hohe Schuhe [Blu-ray]

  1. Anonymous
    39 von 39 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    Sehr nah an der Realität…, 2. Mai 2018
    Von 
    nicole

    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    Ich selber bin 2017 an Krebs erkrankt und habe Chemo und Bestrahlung durchlebt.
    Leider hatte ich keine wirkliche Freundin die mir zu Seite gestanden hat. Meine Tochter war damals 19 und hat die schreckliche Krankheit mit mir durchgestanden. Sie war immer an meiner Seite. Sie hat sich zusätzlich noch um ihre jüngere Schwester gekümmert, da wir keinen Mann im Haus haben.
    Der Film hat mich sehr berührt.
    Super gut an der Realität gespielt.
    Aber die FSK ab 6 Jahre ? Finde ich nicht so gut.
    Meine jüngere Tochter war zur Zeit meiner Erkrankung 13. Sie hat es nicht verstanden,warum Mama krank ist… Wie soll eine Zielgruppe die ab 6 Jahre frei gegeben ist das verstehen ? Mal ehrlich: würde ein Erstklässler diesen Film verstehen ?
  2. Anonymous
    35 von 35 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    Krebsdrama ohne Pathos, 14. Februar 2018
    Von 
    Amélie

    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    Im Himmel trägt man hohe Schuhe … ist ein Film über Freundschaft und Liebe, über Krankheit und Tod. Dabei wird mit dem Thema Krebs wirklich beeindruckend umgegangen.
    Als die lebenslustige eigenwillige Milly an Krebs erkrankt will sie während der unterschiedlichen Krankheitsphasen nicht nur bemitleidet werden. Sie muß zeitgleich auch ihre Familie mit zwei Kindern managen und will ihr Leben weiter gut verbringen. Ihre beste Freundin Jess gespielt von Drew Barrymore begleitet sie auf diesem Weg und hat eine ganze Menge toller Sprüche drauf. Nie verletzend, aber ihre Freundin und die Zuschauer immer wieder zum Lachen bringend. KLar muß man in diesem Film am Schluss auch ganz fürchterlich weinen, aber grundsätzlich ist es während des Filmes so, dass man sich am schwarzen Humor freut und dass man die Art, wie mit dem Thema umgegangen wird wirklich gut und richtig findet. Dies ist auch nie billig gemacht, sondern niveauvoll und voller Emotionen. Der Film bietet auch eine gute Anregung, wie man z.B. trotz aller Sorgen Kinder gut auf eine bevorstehende Chemotherapie eines Familienmitgliedes vorbereitet. Klar, ist es eine Filmproduktion, klar, werden manche Dinge übertrieben. Trotzdem ist es ein wirklich gelungenes Filmwerk.
    Toni Collette, die ich schon immer klasse fand, zeigt auch in der Rolle der Milly echtes Können und Verwandelbarkeit. Eine grandiose einzigartige Schauspielerin.
    Ein wirklich sehr schöner bewegender Film, den man sich allerdings nur ansehen sollte, wenn man bereit ist, auch am Ende einige Tränchen zu vergießen.

Comments are closed.