Prime Cut – Die Professionals [Blu-ray]

By | May 22, 2018
Prime Cut - Die Professionals [Blu-ray]

Deutschland Edition, Blu-Ray/Region A/B/C DVD: TON: Deutsch ( Dolby Digital 2.0 ), Deutsch ( Dolby Linear PCM ), Englisch ( Dolby Digital 2.0 ), Englisch ( Dolby Linear PCM ), WIDESCREEN (2.35:1), BONUSMATERIAL: Szene Zugang, Trailer(s), Wechselwirkendes Menü, SYNOPSIS: Gangster Nick Devlin (Lee Marvin), ein harter Typ, wird nach Arkansas geschickt, um eine halbe Millon Dollar Schulden von ‘Mary Ann’ (Gene Hackman) einzutreiben, der inmitten der wogenden Kornfelder mit Fleisch, Drogen und jungen Mädchen handelt. Nick rettet das Mädchen Poppy (Sissy Spacek) aus den Fängen der Gangster, gerät aber zunehmend selbst in deren Schussfeld… wird er ihnen das Handwerk legen oder (wie sein Vorgänger) in Form von Würstchen nach Chicago zurückgeschickt werden? …Prime Cut ( ) (Blu-Ray)Knallhart, eiskalt, kompromißlos. Nick Devlin (Lee Marvin), Geldeintreiber des gefürchteten Syndikats in Chicago und “Mary Ann” (Gene Hackman), Mädchen- und Drogenhändler in Kansas. Zwei tödliche Rivalen. Mafiabosse mit Nerven aus Stahl. Hinter “Mary Ann” eine bis zu den Zähnen bewaffnete Privatarmee – hinter Nick vier Profis bester Güteklasse. Sie schenken sich nichts. Wo Maschinenpistolen nicht treffen, muß ein Mähdrescher töten. Hauptsache der Gegner fährt sicher zur Hölle…
Dieser gnadenlose Action-Thriller trägt seinen Namen zu Recht. Ein Film für Profis!

Prime Cut – Die Professionals [Blu-ray] mit Rabatt auf Amazon.de

Preis: EUR 7,50

Angebotspreis: EUR 11,99

3 thoughts on “Prime Cut – Die Professionals [Blu-ray]

  1. Fresssack Joe
    10 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    Harter 70er-Jahre-Reißer mit Lee Marvin in Top-Form, 10. November 2014
    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    “Prime Cut” (dt. Titel: “Die Professionals”) ist ein knüppelharter Gangster-Thriller aus der “New Hollywood”-Ära.
    Entstanden 1972 und in Bezug auf die kompromisslose Gewalt, dem Zynismus, der nackten Haut sowie der Thematik mit dem Mädchenhandel seiner Zeit um einiges voraus!

    Der damals junge Regisseur Michael Ritchie schuf einen geradlinigen, unterkühlten, dreckigen, teils bizarren und grausamen Thriller jener Art, den das Publikum ’72 so wohl noch nicht kannte.
    Ritchie spielt gekonnt mit der Vorstellungskraft des Zuschauers, indem er in diversen Szenen eigentlich gar nicht viel zeigt und der Rest jedem selbst überlassen bleibt.
    Mit Lee Marvin und Gene Hackman konnten gleich zwei oscarprämierte Superstars verpflichten werden – welche Ihren Job mit Bravour erledigen.
    Marvin, wie gewohnt wortkarg und ultracool, spielt den Mafiakiller Nick Devlin mit solch einer Hingabe – fabelhaft. Nach “Point Blank” für mich sein bester Film!
    Hackman als sein Gegenspieler Mary Ann hat zwar leider zu wenig Screentime, doch sein Part als mieser Drogen- und Mädchenhändler…herrlich…was für ein Dreckschwein!

    Die Inszenierung selbst ist ebenfalls hervorragend: Kurzweilig (knapp über 80 Minuten Spieldauer), ohne Längen, tolle Kameraarbeit, rasant geschnitten, 1a Script mitsamt den Dialogen, dem Soundtrack von Lalo Schifrin und einem satten Showdown.
    Schade, dass dieses Filmjuwel bei seiner Erscheinung so gut wie nicht beachtet wurde (trotz der beiden Zugpferde Marvin & Hackman) und im Laufe der Jahre fast völlig in Vergessenheit geriet.

    Für Fans von Lee Marvin, des 70er-Jahre-Kinos und dreckiger, kleiner Thriller…ein Muß!

    Das kleine Label explosive media veröffentlich “Prime Cut” im deutschen Raum zum ersten Mal auf dem digitalen Medium (DVD+Blu-ray). Bisher war der Film nur auf einer alten VHS (von CBS/Fox) erhältlich.
    Qualitativ sollte aber keine Referenzklasse erwartet werden:

    Bildtechnisch sehen die hellen Tagszenen überaus gut aus: Schärfe, Farbwiedergabe, Kontrast. Wirklich Top!
    In dunklen Szenen wird jedoch schnell deutliches Bildrauschen und abfallender Kontrast sofort sichtbar.
    Trotzdem sah “Prime Cut” noch nie besser aus!

    Der Ton…puuhh…ist hier das größte Problem: PCM 2.0! Die Originalspur (englisch) ist einwandfrei…der deutsche Ton ist zwar von den Dialogen her gut verständlich…doch Hintergrundgeräusche (Autofahrt, Regen, Wind etc.) klingen extrem dumpf und blechern. An 4 Stellen treten sogar leichte Tonabfälle (als würde man für ca. 2 Sekunden von Volume 10 auf 3 runterregeln) auf.

    Als Bonus beinhaltet die Blu-ray ein 4-seitiges-Booklet, Wendecover, den Original-Trailer und eine ca. 4 minütige Bildergalerie mit coolen Artworks und Schnappschüssen aus dem Film. Ach…und ein Pappschuber ist ebenfalls dabei – dieser ohne FSK-Logo.

    Trotz der o.g. Mankos sollte man explosive media ein Lob für Ihre Bemühungen aussprechen, diesen Film nun endlich einem deutschsprachigen Publikum zugänglich zu machen.

    Film: 5/5
    Blu-ray: 3,5/5

  2. Duke
    2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    3.0 von 5 Sternen
    Gangster mit Herz, 26. Juni 2015
    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    Rezension bezieht sich auf: Prime Cut – Die Professionals (DVD)
    Dies ist ein harter Gangsterfilm. Es geht um Nick Devlin (Lee Marvin) Geldeintreiber des
    gefährlichsten Syndikats Chicago’s und Mary Ann (Gene Hackman) ein Drogen- und
    Mädchenhändler aus Kansas City, der in seiner Wurstfabrik auch mal einen Störenfried
    kurzer Hand verwurschtelt.

    Devlin ist zwar knallhart, doch er hat auch das Herz am rechten Fleck, so rettet er
    die blutjunge Poppy (Sissi Spacek) aus den Fängen Mary Ann’s.
    Da dieser eine halbe Million $ Schulden hat in Chicago, kommt es bald zum Eklat.
    Und Devlin muss Poppy erneut retten, doch diesmal ist er gnadenlos und sagt den feigen
    Mädchenhändlern den Kampf an.

    Die junge Sissy Spacek hat hier ihr Debüt und zeigt ihr ganzes können, dass sie dann danach
    in “Carrie” endgültig zum Star machte.
    Lee Marvin und Gene Hackman, zwei Große Stars der Filmgeschichte in einem Klassiker
    aus den 70ern.
    Trotzdem,nach langem Zögern kann ich nur 3 Sterne vergeben,da ich persönlich irgend
    etwas mehr erwartet habe.
    Mit Bild und Ton war ich auf meinem 80er Bildschirm super zufrieden.
    Als Bonus ein 2seitiges Booklet, ein Wendecover,
    und einige Trailer.

  3. Anonymous
    4.0 von 5 Sternen
    Vorhersehbar, aber trotzdem spannend und gut gemacht, 17. Juli 2016
    Von 

    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    Rezension bezieht sich auf: Prime Cut – Die Professionals (DVD)
    “Prime Cut” ist ein spannender Film, der für die Zeit, in der er gedreht wurde, sehr freizügig ist und auch mit den anderen Bildaufnahmen auch heute noch Gefühle verletzten kann – und das nicht nur bei der Veganer und Peta-Fraktion. Der knochentrockene Humor kommt exzellent herüber und wird durch Lee Marvins gefühlsarme Mimik noch verstärkt. Nicht unbedingt Weltklasse, aber sehenswert!

Comments are closed.