Stolz und Vorurteil – Pride & Prejudice – Jane Austen – New Edition – Special Edition [6 DVDs]

By | October 2, 2019
Stolz und Vorurteil - Pride & Prejudice - Jane Austen - New Edition - Special Edition [6 DVDs]

DVD
Es ist eine allgemein anerkannte Wahrheit, dass ein Junggeselle, der im Besitz eines schönen Vermögens ist, unbedingt eine Frau braucht.”

Diese simple Wahrheit scheint sich zu bestätigen, als in Meryton zur Freude der dortigen Gesellschaft und aller unverheirateten Frauen zwei vermögende Junggesellen auftauchen. Besonders die Familie Bennet, die mit fünf Töchtern gesegnet ist, setzt große Hoffnungen darauf, dass eine ihrer Töchter das Herz eines der beiden Gentlemen erobern kann. Zunächst bestätigt Mr. Bingley diese Hoffnungen, doch Mr. Darcy scheint ein unnahbarer und arroganter Gentleman zu sein, der besonders Elizabeth, die zweitälteste Tochter, mit seiner Missachtung verfolgt. Bestärkt durch sein Verhalten und einige unerfreuliche Dinge, die sie über ihn erfährt, weist sie ihn ab. Doch ihre Wege kreuzen sich immer wieder und nicht alles ist so, wie es scheint…Diese Edition enthält neben der Langfassung in verbesserter Bildqualität die internationale Fassung sowie die Jane-Austen-Dokumentation “Presumption”! Als Bonusmaterial gibt es in dieser 6-Disc-Edition ein Making Of, die Featurette „Ein Wendepunkt des Kostümdramas“, Hintergrundinfos zur Restauration, Biographien sowie Trailer.

Zahlreiche Verfilmungen haben versucht, diesem Werk gerecht zu werden. Laut einhelliger Meinung der weltweiten Jane Austen-Fangemeinde, zählt diese von Andrew Davies geschriebene Fassung zu den Besten. Es geht um die Familie Bennett. Mutter Bennett (Alison Steadman) hat nur eine Sorge: All ihre fünf Töchter sind im heiratsfähigen Alter, doch wo sind die passenden Männer? Dabei meinte im England des anbrechenden 19. Jahrhunderts „passend“ ja nicht unbedingt die emotionale Seite, sondern zielte vielmehr auf die gesellschaftliche Stellung und vor allem das Vermögen ab. Deshalb will Tochter Elizabeth (Jennifer Ehle) auch nichts von all diesem wissen, denn sie verachtet den praktizierten Heiratsmarkt aufs Äußerste.

Als neue Nachbarn einziehen, ist Mrs. Bennett ganz aus dem Häuschen. Darunter sind zwei Junggesellen! Sofort werden Kontakte zu Mr. Bingley (Crispin Bonham-Carter) und Mr. Darcy (Colin Firth) hergestellt. Werden sie das Familienglück besiegeln? Der Plan geht erst mal gründlich schief. Denn Elizabeth und Mr. Darcy prallen wie zwei Rammböcke aufeinander. Romantische Gefühle? Von wegen, Elizabeth bringt wohl niemandem auf der Welt weniger davon entgegen.

Auch Fitzwilliam Darcy ist nicht gerade erbaut über dieses starrköpfige Ding, doch schon bald beginnen sich seine Gefühle zu ändern. Damit hat er bei Elizabeth allerdings schlechte Karten. Denn die bleibt bei ihrer Meinung und bekommt dafür sogar noch Unterstützung. Der undurchsichtige Mr. Wickham (Adrian Lukis) behauptet, von Darcy schwer übervorteilt worden zu sein. Ein guter Grund, ihn noch mehr zu hassen.

Derweil soll ein Ball für Zerstreuung sorgen. Dazu trifft auch ein Cousin der Bennetts, Mr. Collins (David Bamber) ein. Er will die Gelegenheit nutzen, um Elizabeth einen Heiratsantrag zu machen. Sie ist entsetzt, nie im Leben will sie sich freiwillig binden! Zudem redet er ununterbrochen von seiner großen Gönnerin Lady Catherine de Bourgh (Barbara Leigh-Hunt). Mrs. Bennett ist maßlos enttäuscht. Weder Elizabeth, noch ihre ältere Schwester Jane (Susannah Harker), die eigentlich Mr. Bingley zugedacht war, ist bisher unter der Haube. Doch es soll noch wilder werden in dieser Beziehungsgeschichte. Mr. Darcy erklärt Elizabeth seine Liebe, die seinen Antrag aber schroff zurückweist. Wird die arme Mrs. Bennett jemals Ruhe finden und ihre Töchter in den Hafen der Ehe lotsen?

Jane Austen und auch Drehbuchautor Andrew Davies machen es überaus spannend und schaffen so eine gespannte Atmosphäre, die den ganzen Film über gehalten werden kann. Hervorzuheben sind auch die durchgehend überragenden schauspielerischen Leistungen des gesamten Ensembles. Besonders Colin Firth und Jennifer Ehle stehen dabei im Vordergrund, denn ihren Zwist drücken sie nicht nur in Worten, sondern auch durch die gesamte Palette von Gestik und Mimik aus.

Trotz der komplexen Geschichte wird die Handlung niemals verwirrend, was nochmals auf das exzellente Drehbuch von Andrew Davies zurückzuführen ist. Eine unterhaltsame Mini-Serie aus dem Hause BBC, die tiefe Einblicke in die gesellschaftlichen Strukturen des vergangenen Englands gibt, aufwändig produziert und wunderschön ausgestattet. Jane-Austen-Fans aus aller Welt beurteilen diese Version als die bisher gelungenste. Sie erhielt zahlreiche Preise weltweit, darunter sogar einen Emmy.

Bonusmaterial:
Making Of; Ein Wendepunkt des Kostümdramas; Hintergrundinfos zur Restauration; Biographien; Trailer;

Stolz und Vorurteil – Pride & Prejudice – Jane Austen – New Edition – Special Edition [6 DVDs] mit Rabatt auf Amazon.de

Preis: EUR 29,99

Angebotspreis:

3 thoughts on “Stolz und Vorurteil – Pride & Prejudice – Jane Austen – New Edition – Special Edition [6 DVDs]

  1. Anonymous
    22 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    2.0 von 5 Sternen
    Toller Film, Digitalisierung grottig, 14. November 2017
    Von 
    Myra Sequeira

    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    Rezension bezieht sich auf: Pride and Prejudice [dt./OV] (Prime Video)
    Diese Serie ist eines DER Meisterwerke von BBC. Tolle Adaption des Buchs. Ich habe sie schon als Kind 1000x gesehen (und kann ganze Passagen auswendig ;-)…), natürlich auf Englisch, es lohnt sich immer wieder. Dafür: 5 Sterne!

    Da dachte ich, ich tausche meine VHS-Kassetten gegen die digitale Version von Amazon Video aus. Aber was ist das???? Es fehlen ganze und wichtige Szenen und die Farbbearbeitung ist grottig: Grünstichig, sieht aus wie Dias aus den 70ern. Und nein, es liegt nicht an meinem Bildschirm :-). Also ne, ich schaue doch wieder die VHS. Die 7 Euro hätte ich genauso gut verbrennen können. Deshalb nur 2 Sterne.

  2. Anonymous
    9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    4.0 von 5 Sternen
    Der Weg des Herzens!, 20. März 2018
    Von 
    Sideways

    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    Rezension bezieht sich auf: Pride and Prejudice [dt./OV] (Prime Video)
    Das ist eine der besten Serien aus dieser Zeit. Hier stimmt einfach
    alles. Die Charaktere harmonieren perfekt miteinander und ich
    schaue mir diese Serie immer wieder gerne an. Aber man sollte
    sich die lange Version anschauen. Denn es fehlen ein paar wichtige
    Szenen.

    Aber man muss sich für solche Themen begeistern können. Ich rate jedem davon ab,
    wenn er nicht bereit ist, sich darauf einzulassen. Denn es benötigt schon etwas
    Sinn für Romantik, um seine Freude daran zuhaben.

    Fazit: Immer wieder schön!

  3. Anonymous
    8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    Wunderbar inszeniert und Romangerecht verfilmt, 17. Dezember 2017
    Von 
    Amazon Kunde

    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    Dies ist bereits mein zweites Exmplar von Jane Austen’s Pride and Prejudice (das erste als “Dauerleihgabe” einer Freundin geborgt) und ich freue mich, es mir endlich wieder ansehen zu können.
    Für mich ist und bleibt es die bisher beste Verfilmung von Pride and Prejudice (Stolz und Vorurteil). Durch die 6 einzelnen Folgen der Miniserie wird man dem Inhalt des Buches von Jane Austen mehr als gerecht; ich freue mich jedes Mal, wenn ich teils ganze Passagen aus dem Buch der Verfilmung entnehmen kann. Die Schauspieler verkörpern nahezu alle die Vorstellungen, die ich von den Charakteren aus dem Buch hatte.
    Da ich mir die Miniserie ausnahmslos auf Englisch ansehe, kann ich leider nichts zu der deutschen Synchronisation sagen, allerdings waren die deutschen Untertitel Anfangs sehr hilfreich.
    Die mit im Set enthaltenen Specials über die Entstehung des Filmes und die Autorin Jane Austen waren sehr informativ und interessant.

    Ich kann diese perfekt inszenierte Serie der BBC nur wärmstens empfehlen.

Comments are closed.