The Equalizer 2 [Blu-ray]

By | September 6, 2018
The Equalizer 2 [Blu-ray]

Denzel Washington kehrt zurück in einer seiner bekanntesten Rollen und ist zum ersten Mal in seiner Karriere in einer Fortsetzung zu sehen. Robert McCall kämpft mit unbeirrbarer Entschlossenheit für Gerechtigkeit für alle Ausgebeuteten und Unterdrückten – doch wie weit wird er gehen, wenn es sich dabei um jemanden handelt, den er liebt?

The Equalizer 2 [Blu-ray] mit Rabatt auf Amazon.de

Preis: EUR 19,99

Angebotspreis: EUR 17,99

2 thoughts on “The Equalizer 2 [Blu-ray]

  1. Leser
    8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    3.0 von 5 Sternen
    Actiondrama mit Längen aber noch ok, 23. August 2018
    Von 

    Rezension bezieht sich auf: The Equalizer 2 [Blu-ray] (Blu-ray)
    Schade was hat der erste Teil doch fasziniert mit einem grandiosen coolen und stets überlegenen Denzel.
    Hier haben wir es leider mit einem Episoden Actiondrama zu tun wo der Bösewicht erst in der Hälfte des Films erkennbar ist. Bis dahin gibt es mehrere eher belanglose und langweilige Nebenhandlungen. Nach der Hälfte des Films kommt er dann in Fahrt und geht dann plötzlich und mit extremen Logiklücken auf den sehr guten Showdown hin.
    Es fehlt einfach der rote Faden im Film der einen Spannungsbogen liefert.
    Ausserdem fehlt ein guter Bösewicht bzw überhaupt mal ein paar gute Nebenfiguren. Leider ist es hier eine One-Man Show aber Denzel kann leider mit seiner Klasse das schwache Drehbuch nicht retten.
    Man kann sich den Film anschauen aber er bleibt bis auf den guten und brutalen Showdown nicht im Gedächtnis.
    Werde ihn mir im Gegensatz zum ersten Teil nicht für zuhause kaufen.
  2. S. Hentschel
    4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    Klasse Fortsetzung, 3. September 2018
    Von 

    Rezension bezieht sich auf: The Equalizer 2 [Blu-ray] (Blu-ray)
    Ich bin von Natur aus skeptisch wenn es um Fortsetzungen geht, denn meistens lässt die Qualität mit der Anzahl der Wiederholungen nach – zum Glück ist das bei The Equalizer 2 nicht der Fall.

    Ich emfand den Film als sehr angenehm zu schauen und super unterhaltend. Die Action war wohl dosiert und sehr gut inziniert, die Nebenstorys vertiefen Mc Calls Charatkerzüge und Beweggründe, machen ihn ein wenig menschlicher. Die beiden “Hauptpersonen” der Nebenstorys von denen auch eine ins Finale gerät sind sympathisch und brachten den ein oder anderen Lacher. Das alles bedeutet allerdings nicht das der gute Robert in irgendeiner Weise zimperlicher geworden ist was sein Handwerk angeht und diesmal wird es auch noch persönlich.

    Ich persönlich habe keinelei Länge beim schauen dieses 2. Teils empfunden – die Spannung wird immer erhöht gehalten und just in den richtigen Momenten kommt die grandiose Action. Einige Ruhigere Passagen lockern das ganze dann etwas auf.

    Ich kann dem Film einzig vorwerfen das es sehr schnell durchschaubar ist wer am Ende der “Böse” ist. Leider bleiben selbige etwas farblos und sind eher Mittel zum Zweck – was bei dem grandios inzinierten Finale aber kein bißchen stört. Sehr gut fand ich das die Action einen kleinen Tick realistischer gehalten wurde als im 1. Teil in dem er ja Maßen an Gegnern ganz allein beseitigt hat (vorallem in der allerletzten Abschlußszene). Diesmal ist die Action etwas nachvollziehbarer und könnte genau so passieren – es ist mir nichts aufgefallen was irgendwie extrem übertrieben gewesen wäre.

    Alles in Allem ein sehenswerter solider Actioner der mich 2 Stunden bestens unterhalten hat.

    Absolute Kaufempfehlung!

Comments are closed.