The Walking Dead – Staffel 9 – Uncut [Blu-ray]

By | December 1, 2019
The Walking Dead - Staffel 9 - Uncut [Blu-ray]

“The Walking Dead” – Die komplette neunte StaffelAnderthalb Jahre sind vergangen, seit Rick und seine Mitstreiter gegen die Saviors und ihren brutalen Anführer Negan in den Krieg zogen. Inzwischen hat die Gruppe sich erholt, und unter Ricks schwankender Leitung entsteht eine neue Zivilisation.Dabei sind jede Menge unerwartete Hindernisse und Konflikte innerhalb der Gemeinschaft zu bewältigen, nichts aber bereitet die Gruppe auf die wirkliche Gefahr vor, die sich unbemerkt im Hintergrund entwickelt und alle mühsam bislang erreichten Fortschritte mit einem Schlag zu vernichten droht.16 Episoden uncut plus über fünf Stunden Extras auf 6 Discs.

Bonusmaterial:
Inside “The Walking Dead”; Making of “The Walking Dead”; In Memoriam; Der Schneesturm; Deleted Scenes; Die Flüsterer: Hinter der Maske; Audiokommentare mit Hauptcast und Crew (Originalton);

The Walking Dead – Staffel 9 – Uncut [Blu-ray] mit Rabatt auf Amazon.de

Preis: EUR 29,99

Angebotspreis: EUR 32,99

3 thoughts on “The Walking Dead – Staffel 9 – Uncut [Blu-ray]

  1. Anonymous
    5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    Von den Toten auferstanden!, 10. November 2019
    Von 
    marcolino1107 (Baden-Württemberg)

    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    Rezension bezieht sich auf: The Walking Dead – Staffel 9 – Uncut [Blu-ray] (Blu-ray)

    Im Allgemeinen ist es ja bei Serien so, dass sie, je mehr Staffeln es davon gibt, immer langweiliger und belangloser werden, bis sie dann endgültig eingestellt werden.
    Nach der letzten Staffel von “The Walking Dead” war es zu befürchten, dass dieses Schicksal auch eine meiner Lieblingsserien treffen wird. Staffel 8 war wirklich die schwächste, der Kampf gegen NEGAN (Jeffrey Dean Morgan) und seine “Saviors” war wirklich ermüdend und ausgereizt, es gab viel zu viele Endlosdialoge, man hatte das Gefühl, dass die Handlung unnötig aufgebläht wurde, um 16 Folgen hinzubekommen.

    Dennoch war das Staffelfinale vielversprechend, in mir keimte damals schon das zarte Pflänzchen der Hoffnung. Beim Spin-off “Fear the Walking Dead” war das ähnlich, da folgte die Ernüchterung aber auf dem Fuß und ich habe nach der Hälfte abgebrochen.

    Schon nach den ersten Folgen der 9. Staffel war jedoch klar, dass die “Mutterserie” dieses Schicksal nicht wird teilen müssen, man kann fast schon behaupten, “The Walking Dead” ist von den toten auferstanden.
    Dass die Serie noch einmal die Kurve genommen hat, liegt wohl in erster Linie daran, dass es mit ANGELA KANG eine neue “Showrunnerin” gab, die eine Menge guter Ideen hatte.

    Die erste gute Idee war, dass sie den Kampf mit den “Saviors” schon mit der ersten Folge ad acta gelegt hat. Sie legt das Hauptaugenmerk der 9. Staffel auf den Wiederaufbau einer Zivilisation, auf Hoffnung für die Überlebenden.
    Auf das Ende der Kämpfe wird nicht näher eingegangen, es gibt einen Zeitsprung von mehreren Monaten, Staffel 9 beginnt mit dem Aufbau und stellt das Zusammenleben in den Mittelpunkt. Die Menschen bauen zusammen an einer neuer Zukunft, auch die vom “Sanctuary” helfen mit, wenngleich auch nur widerwillig. Gut finde ich in diesem Zusammenhang auch, dass man die Verknappung der Ressourcen, die ja zwangsläufig eintreten müssen, berücksichtigt hat und des Lebensstil der Überlebenden entsprechend angepasst aht. Sie fahren jetzt wieder mit Pferdekutschen, haben überwiegend Pfeil und Bogen, Speere und Nahkampfwaffen – Pistolen und Gewehre sind so gut wie raus. Diese Idee war auch gut, sie macht die Serie sehr viel glaubwürdiger.

    natürlich ist nicht alles Friede, Freude, Eierkuchen, das wäre ja auch langweilig, einige sind natürlich mit der Zukunftsvision von RICK (Andrew Lincoln) nicht einverstanden und machen Ärger. Es fällt vielen schwer ihren Feinden zu vergeben und mit ihnen zu leben, da auch Regeln fehlen, die das Zusammenleben in konkrete Bahnen lenken, kommt es immer wieder zu Konflikten. Das führt dann letztendlich auch zum auseinanderdriften der einzelnen Communities, die sich immer weiter voneinander entfernen.

    In der 9. Staffel muss der Zuschauer auch von vielen liebgewonnenen Protagonisten Abschied nehmen, dass RICK und MAGGIE (Lauren Cohen) ab der 5. Folge nicht mehr dabei sind, dürfte nun wirklich kein Geheimnis mehr sein. Aber auch andere verschwinden noch, vor allem in Folge 15 gibt es ein großes “Köpferollen” da war ich dann doch überrascht.
    Klug war, dass man RICK und MAGGIE nicht endgültig aus der Serie geschrieben hat, da ist immer noch ein Hintertürchen offen, auch wäre es möglich RICK im Spin-off “Fear the Walking Dead” wieder auftauchen zu lassen, wie es hier und da spekuliert wird.

    Nach dem Verschwinden von RICK macht die Serie einen Zeitsprung von 6 (!) Jahren, der der Serie unheimlich gut tut. JUDITH (Cailey Fleming) ist inzwischen neun Jahre alt und kommt ganz nach ihrem großen Bruder CARL. Ihrer “Ziehmutter” MICHONNE (Danai Gurira) hat sich in diesen Jahren sehr verändert, sie hat sich zurückgezogen und kann den Verlust von RICK nur schwer verkraften, zumal sie in der Zwischenzeit den kleinen R.J. (Antony Azor) zur Welt gebracht hat – RICK`S Sohn.

    DARYL (Norman Reedus) hat sich von allen zurückgezogen und lebt wie ein Einsiedler im Wald. EZEKIEL (Khary Payton) und CAROL (Melissa McBride) sind die Herrscher vom “Königreich” und kümmern sich um ihren Ziehsohn HENRY (Matt Lintz). JESUS (Tom Payne) führt Hilltop nach dem Weggang von MAGGIE an, es gibt also jede Menge Veränderungen, die der Serie unendlich gut getan haben.

    Dazu kommen neue Bedrohungen wie etwa die “Whisperer”, die wirklich frischen Wind in die Serie bringen und die “Beißer” wieder etwas mehr in den Mittelpunkt der Handlung rücken.
    Auch neue Protagonisten, wie etwa LYDIA (Cassaday McClincy), MAGNA (Nadia Hilker), ALPHA (Samantha Morton) oder YUMIKO (Eleanor Maatsura) haben der Serie gut getan, diese Blutauffrischung war bitter nötig. In diesem Zusammenhang fand ich es auch erfrischend, dass Protagonisten wie etwa EUGENE PORTER (Josh McDermitt) und EZEKIEL (Khary Payton), nicht mehr ganz so nervend sind wie in der vorherigen Staffel. Die kleine JUDITH fand ich herzerfrischend, die Entwicklung von NEGAN gibt mir noch Rätsel auf, das wird wohl erst in Staffel 10 gelöst.

    Die 9. Staffel ist…

    Weitere Informationen

  2. Anonymous
    25 von 25 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    3.0 von 5 Sternen
    Der Ausstieg von Andrew Lincoln, war der Wiederbelebung-Impuls, den die Serie so dringend brauchte!, 7. September 2019
    Von 
    Yellow_Tiger

    Die Hoffnung, dass es mit “The Walking Dead” jemals wieder etwas bergauf gehen würde, war eigentlich komplett dahin. Quälte man sich die letzten Staffeln doch arg von Episode zu Episode, dachte ich nicht daran, dass die Serie doch wieder einen kleinen Aufwärtstrend verzeichnen kann. Vorweg gesagt, ich bin kein Fan von Rick Grimes und auch dessen Darstellung überzeugte mich in insgesamt neun Staffeln keineswegs. Aber seit Rick (Andrew Lincoln) die Serie verlassen hat, wird diese wieder interessant und durchaus ansprechend. Es ist, als ob die Autoren wie beflügelt wieder das Drehbruch schreiben. Sie wagen es endlich einmal wieder über den Tellerrand hinauszublicken. So wird das gesamte Spektrum der Serie erweitert und die Geschichten breiter gefächert. Davor hat sich alles permanent um ihn (Rick) gedreht und daher kam auch diese schier nicht enden wollende Langeweile, weil einfach Folge für Folge teilweise nichts, bis gar nichts passiert ist. Deswegen stagnierte alles und wirkte so dermaßen steif, dass das anschauen der Serie fast schon Schmerzen bereitete. Aber jetzt ist endlich wieder frischer Wind zu erkennen und es geht voran, sowohl Geschichtstechnisch als auch das Gesamtpaket per se! Selbstverständlich wird “TWD” nie wieder seine alte Stärke erlangen, aber wenn man weiterhin darauf aufbaut, ist man auf einem guten Weg, auch künftig eine solide Endzeitserie zu kreieren.
  3. Anonymous
    1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    The Best TWD, 7. November 2019
    Von 
    Jermane

    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    Rezension bezieht sich auf: The Walking Dead – Staffel 9 – Uncut [Blu-ray] (Blu-ray)
    Beste Serie zur Zeit, wenn man die Handlung versteht auf was es bei der Serie ankommt sind es 5 Sterne natürlich gibt es auch Folgen die nicht ganz so Spannend sind aber ist dass nicht bei allen Serien so! Für jeden einzelnen eine Serie so zuschneiden wie es jeder gerne hätte ist nicht möglich! Für mich Top Serie mit sehr guter Besetzung hoffe auf noch viele Teile von TWD.

Comments are closed.